Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Apfelkuchen

 100 gr Rosinen
5 EL Rum
1 unbehandelte Zitrone
5-6 Äpfel ( Cox, Boskop, Jamba o.ä. )
125 gr Margarine
3 EL Ahornsirup
2 EL Sojamehl + Wasser
1 EL Kichererbsenmehl + Wasser
135 gr Vollkornweizenmehl
3 TL Weinsteinbackpulver
etwas Salz
Kokosfett für die Backform
1 EL Paniermehl
50 gr Pinienkerne
Die Rosinen über Nacht in Rum einweichen. Zitronenschale abreiben. Äpfel schälen und mit dem Saft beträufeln.

Margarine und Ahornsirup schaumig schlagen, Sojamehl und Kichererbsenmehl mit dem Wasser mischen und unter den Teig rühren. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Salz und der abgeriebenen Zitronenschale zufügen. Die Hälfte der Rumrosinen und den überschüssigen Rum ebenfalls unterrühren.

Springform mit dem Kokosfett einpinseln und mit dem Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen und die Apfelscheiben darauf verteilen. Die restlichen Rosinen gleichmäßig verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 180-190 °C ca 50 Minuten backen. Den ausgekühlten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...