Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Kichererbsen-Sesampaste

 200 gr Kichererbsen
Salz
2 Knoblauchzehen
etwas Zitronensaft
etwa 50 gr Tahin
Olivenöl
Paprikapulver und Petersilie

Die Kichererbsen über Nacht einweichen und in einem Topf mit reichlich Flüssigkeit gar kochen. Den Garsud aufbewahren. Das Salz und die Knoblauchzehen im Mörser zerstoßen und mit dem Zitronensaft aufgießen.

Die Kichererbsen und das Tahin mit einem Stabmixer zu einem Püree verarbeiten, etwas Olivenöl zugeben. Anschließend die Knoblauchpaste untermixen, die Masse in einer flachen Schale mit Olivenöl beträufeln und mit dem Paprikapulver und der Petersilie verzieren.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...