Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Von Christian Sebald

Er hat die Gegend ganz schön aufgewirbelt. Vor über einem Jahr ist ein Wolf ins Oberland eingewandert. Jetzt hat sich seine Spur verloren – und es wird munter spekuliert.

Wenn es um die Rückkehr der Wölfe nach Deutschland geht, sind sich die Umweltorganisation WWF und die Münchner Gregor Louisoder Umweltstiftung völlig einig. “Sie ist ein großer Erfolg für die Naturschutzbewegung”, sagt der Stiftungsvorstand Claus Obermeier, “vor 30 Jahren hätte niemand geglaubt, dass wir einmal wieder etliche Wolfsrudel in Deutschland haben.” Der WWF-Mann Christoph Heinrich sieht das genauso, “auch wenn die Rückkehr des Wolfes eine große Herausforderung für die Bauern ist und viele Konflikte mit sich bringt”. Damit der Wolf es leichter hat hierzulande, haben der WWF und die Stiftung jetzt die Broschüre “Lernen, mit dem Wolf zu leben” präsentiert. Das 80-seitige Heft beantwortet fast jede Frage, die einem zum Thema Wolf einfällt.

Vollständigen Artikel lesen : sueddeutsche.de

© 2011, Marion. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...