Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Mit allen Mitteln gegen das Dauer-Desaster

Lecks im Reaktor, verstrahltes Wasser, Kampf gegen die Kernschmelze – von Entwarnung beim Katastrophen-AKW Fukushima kann keine Rede sein. Im Gegenteil: Die japanische Atombehörde rechnet damit, dass die Arbeiten noch Monate dauern. Ein Überblick über die größten Probleme.

Die dramatischen Szenen zweier Katastrophen könnten unterschiedlicher nicht sein: Vor gut einem Jahr zeigten die Nachrichtenkanäle fast täglich die sprudelnde Quelle tief auf dem Meeresgrund im Golf von Mexiko. Hunderttausende Liter Rohöl strömten tagtäglich aus dem Leck am Bohrloch der Plattform “Deepwater Horizon”, die am 20. April 2010 in einem gewaltigen Feuerball explodierte und daraufhin unterging. Dann kamen die Bilder von dem gigantischen Ölteppich, von verklebten Vögeln im Ölschlamm und von den verzweifelten Versuchen, das Leck am Grund mit Hilfe von Robotern zu stopfen.

Die Bilder aus Japan, wo sich das Leben für große Teile der Bevölkerung nach dem Erdbeben am 11. März schlagartig änderte, sind andere. Erst zeigten sie heftig wackelnde Räume, einstürzende Dächer und brennende Gebäude. Dann folgten die gewaltigen Wassermassen, die im Norden Japans auf die Ufer zurasten und alles mit sich ins Landesinnere rissen, Autos, Schiffe, ganze Häuser. Und jetzt, wo die nukleare Katastrophe in Fukushima ihren Lauf nimmt, sieht man Bilder von Arbeitern in Schutzanzügen und mit Schutzmasken, die verzweifelt versuchen, die radioaktive Gefahr einzudämmen.

Vollständigen Artikel lesen: Spiegel-Online

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...