Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Die Larve des Sandlaufkäfers ist eine beeindruckende Akrobatin: Biologen haben die Tiere bei halsbrecherischen Fluchtbewegungen gefilmt. Tricks dieser Art waren bisher nur von wenigen Insekten bekannt.

Schnelle Bewegungen sind für langgestreckte Tiere mit weichem Körper und Stummelfüßen eine echte Herausforderung. Um sich vor Räubern effektiv zu schützen, sind für diese Geschöpfe Sprünge die effektivste Art, vom Fleck zu kommen. Doch diese Fortbewegungsart war bisher nur von Larven weniger Fliegenarten und von einigen Fadenwürmern bekannt. Jetzt haben zwei US-Wissenschaftler eine neue Insektenart entdeckt, die einen derartigen Bewegungstrick beherrscht.

Wie Alan Harvey von der Georgia Southern University in Statesboro und Sarah Zukoff von der University of Missouri in Columbia im Online-Fachmagazin “PLoS One” berichten, konnten sie ein solches Verhalten erstmals auch bei den Larven des Sandlaufkäfers Cicindela dorsalis media beobachten. Für ihre Untersuchungen sammelten die Biologen Käferlarven auf Cumberland Island vor der Küste des US-Staats Georgia ein. Dann stupsten sie sie mit einem dünnen Zweig vorsichtig an – so lange, bis die Larven die Flucht ergriffen. Das Ergebnis zeigen die Forscher in einem Video.

Vollständigen Artikel lesen: Spiegel-Online

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...