Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Behörden warnen vor Tokios Trinkwasser

Die Katastrophe im Atomkraftwerk Fukushima belastet immer stärker die Bevölkerung der Millionenmetropole Tokio: Im Leitungswasser wurde erhöhte Radioaktivität gemessen, Kleinkinder sollten es nicht trinken. Außerdem zogen Behörden mehrere Gemüsesorten und Rohmilch aus dem Verkehr.

Tokio – Mizuki Okada wollte den Menschen im Katastrophengebiet im Nordosten Japans helfen, doch nun ist die Familie der Tokioterin selbst in Not. Die junge Frau packte gerade mit anderen Müttern Hilfsgüter zusammen, als sie erfuhr, dass in der Hauptstadt im Leitungswasser erhöhte Radioaktivität nachgewiesen wurde. Nun sorgt sich Okada um ihre beiden Kinder im Alter von drei Monaten und zwei Jahren.

“Das ist ein harter Rückschlag für uns”, sagte Okada dem TV-Sender NHK. Sie und die anderen Mütter hätten gerade noch darüber gesprochen, nur das Leitungswasser zu benutzen – um möglichst viel Trinkwasser in das Katastrophengebiet liefern zu können. “Doch nun werde ich auf das Leitungswasser verzichten, um meine Muttermilch vor Verseuchung zu schützen”, so Okada.

Die Tokioter Behörden hatten am Mittwoch in einer Wasseraufbereitungsanlage erhöhte Werte an radioaktivem Jod festgestellt – und eine Warnung herausgegeben: Kleinkinder bis zu einem Alter von einem Jahr sollten kein Leitungswasser mehr trinken, erklärte der Regierungschef der Hauptstadtregion, Shintaro Ishihara. Auch sollte mit dem Wasser keine Babynahrung zubereitet werden. Mit 210 Becquerel pro Kilogramm (siehe Kasten links) sei die Dosis doppelt so hoch wie für Kleinkinder erlaubt.

Laut der Tageszeitung “Mainichi” regelt das japanische Lebensmittelgesetz, Leitungswasser ab einem Jodgehalt von mehr als 100 Becquerel pro Kilogramm nicht für Baby-Nahrung zu verwenden. Der allgemeine Grenzwert liegt demnach bei 300 Becquerel.

Vollständigen Artikel lesen: Spiegel-Online

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...