Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

TV-Sender bereitet Japaner auf Strahlengefahr vor

Die Techniker im AKW Fukushima bekommen die Lage nicht in den Griff, immer mehr Radioaktivität tritt aus. Der wichtigste Fernsehsender des Landes gibt der Bevölkerung Tipps, wie sie sich gegen Strahlung wappnen kann. Gleichzeitig nimmt die Kritik an der Regierung zu – verharmlost sie die Krise?

Tokio – Wer in Japan bislang noch geglaubt hat, dass die Reaktorkatastrophe nach dem schweren Erdbeben eine regionale Angelegenheit sei, die den Rest der Nation nicht ernsthaft betrifft, weiß spätestens jetzt, wie konkret die Gefahr ist. Und dass die beschädigten Atommeiler eben nicht mehr unter Kontrolle sind. Der öffentlich-rechtliche TV-Sender NHK hat am Dienstag der Bevölkerung erstmals Ratschläge gegeben, wie man sich vor radioaktiver Verstrahlung schützt.

Feuchte Lappen ins Gesicht und häufig Kleidung wechseln: Das ist das Hausrezept der Experten für den Fall einer Kontamination – es klingt fast noch ein wenig harmlos. Möglichst in geschlossenen Räumen bleiben, rät der Sender seinen Zuschauern in gefährdeten Gebieten weiter. Wer unbedingt raus müsse, solle seine Haut bedecken und durch einen feuchten Lappen atmen. Gegen verstrahlte Partikel könne Schutzkleidung helfen, wie etwa wasserdichte Regensachen. Damit ließen sich die Strahlen zwar nicht abwehren, aber so werde zumindest verhindert, dass sich verseuchte Partikel auf der Haut absetzen. Auch häufiges Händewaschen helfe, hieß es bei NHK.

Ernster klingt dann schon die Mahnung der Fachleute, kein Wasser aus der Leitung zu trinken – es bestehe hohes Strahlungsrisiko. Aber wie gefährlich ist die Lage wirklich?

Vollständigen Artikel lesen: Spiegel-Online

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...