Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Geschlechtsspezifische Unterschiede im Lernverhalten aufgedeckt

Bei Gibbons gibt es deutliche Unterschiede im Lernverhalten zwischen den Geschlechtern, das haben Experimente jetzt gezeigt. Während Weibchen neue Situationen zögerlicher angingen, aber beim Werkzeuggebrauch deutlich von Vorerfahrungen profitierten, war dies bei den Männchen nicht der Fall. Sie lernten offenbar weniger gut aus vorherigen Versuchen. Wie die Forscher jetzt in der Fachzeitschrift „Animal Cognition“ berichten, könnte dies eine evolutionär bedingte Anpassung sein.

Experimente zum Werkzeuggebrauch von Affen gibt es inzwischen viele, die meisten von ihnen werden mit Schimpansen oder Bonobos durchgeführt und sollen Lernverhalten, Kooperation und ähnliche Verhaltensweisen erhellen. Widersprüchliche Ergebnisse gab es bisher allerdings in Versuchen, bei denen getestet werden sollte, inwieweit Affen von Vorübungen und Vorerfahrungen profitieren können. Während einige Studien deutliche Verbesserungen beobachteten, konnten andere dies nicht bestätigen.

Vollständigen Artikel lesen: scinexx

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...