Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Koblenz – Mit dem Ziel, die nächsten sieben Wochen auf lieb gewonnene Gewohnheiten zu verzichten, starten am heutigen Aschermittwoch viele Koblenzer in die Fastenzeit: Sie verzichten auf Alkohol, Schokolade – oder eben auf Fleisch und andere tierische Produkte.

Für Isa Hoffmann ist letzteres längst Alltag: Die Koblenzerin lebt vegan, das heißt, sie isst kein Fleisch und keinen Fisch, sie trinkt auch keine Milch und verwendet beim Kochen ausschließlich pflanzliche Zutaten.

Gemeinsam mit rund 20 anderen Veganern aus Koblenz und Umgebung engagiert sie sich für die Gruppe „Kovegan“. Auf der Internetseite www.kovegan.de finden Veganer und solche, die es werden wollen, alle Infos rund um das Leben ohne tierische Produkte in Koblenz. In ihrem Forum verabreden sich die Mitglieder etwa zum Sonntagsbrunch, tauschen Rezepte oder empfehlen Restaurants mit einer Auswahl veganer Gerichte auf der Speisekarte weiter.

Vollständigen Artikel lesen : Rhein-Zeitung

© 2011, Marion. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...