Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Der Tasman-Gletscher ist der größte Gletscher Neuseelands. Das starke Erdbeben Ende Februar hat ihm schwer zugesetzt: Eine 1200 Meter lange Eiszunge mit der Masse von fünf Cheops-Pyramiden krachte in einen See, Touristen berichten über das Spektakel. Ein Satellitenbild zeigt die Folgen.

Das verheerende Erdbeben in Neuseeland am 22. Februar hat nicht nur die Stadt Christchurch schwer getroffen, wo mindestens 154 Menschen starben. Das Beben der Stärke 6,3 hat auch den größten Gletscher des Landes beschädigt: Nach Angaben der Nasa schüttelte es 30 Millionen Tonnen Eis vom Tasman-Gletscher in den gleichnamigen See, rund 200 Kilometer westlich von Christchurch. Die Masse entspricht der von fünf Cheops-Pyramiden.

Vollständigen Artikel lesen: Spiegel Online

© 2011, Sabine. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...