Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Augsburg – Wegen gewerbsmäßigen Betrugs, Tierquälerei und Urkundenfälschung hat die Staatsanwaltschaft Augsburg Anklage gegen einen 42 Jahre alten Pferdehändler erhoben. Dem gelernten Metzger wird vorgeworfen, seit 2005 einen Pferdehandel unangemeldet und ohne die erforderliche Erlaubnis nach dem Tierschutzgesetz betrieben zu haben.

Vollständigen Beitrag lesen : sueddeutsche.de

© 2011, Marion. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...