Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

RHEINSBERG – Wolfsbeauftragter Robert Franck vom Kreisjagdverband Ostprignitz-Ruppin darf nun mit offiziellem Auftrag über den Kreis OPR und sogar grenzenüberschreitend im Müritz-Nachbarkreis in Mecklenburg-Vorpommern tätig werden. „Das habe ich schriftlich aus Schwerin bestätigt bekommen. Wir arbeiten enger zusammen“, sagt Franck.

Der Wolfsbeauftragte wurde auch beim Zwischenfall in einem Rentiergehege mit einem Wolf, der vermutlich vom Truppenübungsplatz in der Kyritz-Ruppiner Heide bis nach Schwarz und Kieve im Müritzkreis sein Jagdrevier erweitert hat, zu Rate gezogen. Isegrim hatte drei Rentiere und 15 Schafe gerissen. „Mir wurde auch ein Pfotenfragment in einer Drahtschlinge übergeben, von dem vermutet wird, dass es zum Wolf gehören könnte“, so Franck. Den Fund habe er den Kollegen in Mecklenburg-Vorpommern für Untersuchungen übergeben.

Vollständigen Artikel lesen : Märkische Allgemeine

© 2011, Marion. All rights reserved.

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...