Warning: Use of undefined constant translate_tb_widget_register - assumed 'translate_tb_widget_register' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/plugins/translate-this-button/ttb-sidebar-widget.php on line 129

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413
Jagd / Zootiere - Tierrechtsverein CANIS
Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Zwei Wochen ist der Publikumsliebling des Berliner Zoos nun schon tot. Jetzt liegt das endgültige Obduktionsergebnis vor: Demnach litt Knut an einer massiven Gehirnentzündung, die durch eine Virus-Infektion ausgelöst wurde.

Fast zwei Wochen sind vergangen, seit Eisbär Knut nach einem Sturz in seinem Wasserbecken im Berliner Zoo ertrunken ist. Plötzlich, ohne vorherige Anzeichen. Seitdem trauen seine Fans und sie rätseln, warum Knut gestorben ist.

Vollständigen Artikel lesen : sueddeutsche.de

Permanent link to this post (70 words, estimated 17 secs reading time)

Emder darf keine Gänse warnen

Weil er Nebelhupen blies, die Arme schwenkte und die Gänsejagd störte, muss ein Emder 2.000 Euro zahlen. Jäger unterstellen ihm “Stasi-Methoden”. Ob er Berufung einlegt, weiß VON THOMAS SCHUMACHER

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Tierschützer verurteilt. Den ganzen Artikel lesen... (135 words, estimated 32 secs reading time)

Die CDU/CSU-Fraktion und die FDP haben heute im Bundestag erneut einen Antrag der Grünen für ein Verbot von Wildtieren in Zirkusbetrieben abgelehnt. Die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. wirft der CDU/CSU und der FDP nun vorsätzliches Lügen und die bewusste Täuschung der Öffentlichkeit sowie der parlamentarischen Gremien vor.

PETA fordert daher jetzt alle Tierfreunde auf, der zuständigen Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner “ihre Lügennase langzuziehen”. Auf www.PETA.de kann Aigner nun in einer interaktiven Animation als Lügnerin enttarnt werden. Wie bei Pinocchio wächst bei Aigner die Nase, während sie ihre Lügen von sich gibt.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: CDU/CSU verhindert Wildtierverbot im Zirkus. Den ganzen Artikel lesen... (97 words, estimated 23 secs reading time)

Von Claudia Lehnen, 25.03.11, 11:01h, aktualisiert 25.03.11, 12:52hSind Zoo-Besuche vertretbar?

Bären-Star Knut ist tot. Und wieder kommt die Frage auf: Ist Wildtierhaltung in Tierparks akzeptabel? Wir haben mit Experten über Sinn und Grenzen der Zootierhaltung gesprochen.

Sandra Altherr vom Tier- und Artenschutzverein Pro Wildlife rät von Zoo-Besuchen nicht generell ab. Schließlich kümmere man sich „dort um stark bedrohte Haus- und Nutztierrassen, wie etwa um alte Schafrassen, Pferde, Esel“.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Gehören Eisbären in den Tierpark?. Den ganzen Artikel lesen... (198 words, estimated 48 secs reading time)

Zoos setzen auch nach dem Tod von Knut weiter auf Eisbären

Auch nach dem plötzlichen Tod von Knut, dem Eisbär-Star aus Berlin, wollen die deutschen Zoos nicht auf das größte Landraubtier verzichten. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Tierhaltung. Den ganzen Artikel lesen... (210 words, estimated 50 secs reading time)

vorm Brandenburger Tor anbringen

Der umstrittene Zoodirektor Blaszkiewitz kann sich laut Medienberichten vorstellen, den präparierten Körper von Knut im Berliner Naturkundemuseum auszustellen.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: PETA will Knut-Gedenkplatte. Den ganzen Artikel lesen... (171 words, estimated 41 secs reading time)

Er verendete in seinem Gehege, vor den Augen der Besucher. Eisbär Knut ist ersten Untersuchungen zufolge offenbar an einer Hirnerkrankung gestorben. Das ergab die Sektion des Kadavers. Im Berliner Zoo soll künftig ein Denkmal an den berühmten Bären erinnern.

Berlin – Bei dem unerwartet gestorbenen Eisbären Knut sind während der Sektion “deutliche Veränderungen des Gehirns” festgestellt worden. Diese können als “Grund für den plötzlichen Tod” von Knut angesehen werden, sagte eine Sprecherin des Berliner Zoos am Dienstag. Andere Organveränderungen seien von den Pathologen nicht festgestellt worden.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Knut starb an Hirnerkrankung. Den ganzen Artikel lesen... (189 words, estimated 45 secs reading time)

Knut hatte keinen Stress

Die genaue Todesursache steht noch nicht fest, aber eines, so der Berliner Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz, könne ausgeschlossen werden: Knut der Eisbär ist nicht an den Folgen von Dauerstress gestorben. Tierschützer hatten kritisiert, das männliche Tier mit drei Eisbärinnen zusammenzuhalten.

Der Berliner Zoo-Direktor Bernhard Blaszkiewitz hat nach dem Tod von Eisbär Knut Vorwürfe von Tierschützern zurückgewiesen, das Tier sei möglicherweise an Folgen von Dauerstress gestorben. “Die genaue Todesursache steht noch nicht fest, aber es ist völlig klar, dass Knut nicht in einer Stresssituation gestorben ist”, sagte Blaszkiewitz am Montag.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Zoo-Chef weist Tierschützer-Vorwürfe zurück:. Den ganzen Artikel lesen... (164 words, estimated 39 secs reading time)

Knut ist tot: Die Nachricht vom plötzlichen Ende des Eisbären geht um die Welt, beschäftigt Zeitungen und Fans bei Twitter und Facebook. Von seiner Mutter verstoßen, unter den Augen der Öffentlichkeit aufgezogen, rührte das Raubtier Millionen Herzen – und sorgte für Millionen Euro Umsatz.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: “R.I.P. Knut”. Den ganzen Artikel lesen... (344 words, estimated 1:23 mins reading time)

Die Tierrechtsorganisation Peta hat die Haltung des Eisbären im Berliner Zoo scharf kritisiert. Sie fordert einen Ausstieg aus der Eisbärenzucht in Zoos.

Nach dem Tod des berühmten Berliner Eisbären Knut hat die Tierrechtsorganisation Peta ein Ende der Eisbärenzucht in Zoos gefordert. Schon vor mehreren Wochen habe Peta Deutschland vor der tier- und artwidrigen Haltung Knuts gewarnt, erklärte die Organisation. Insbesondere die Zusammenführung Knuts in einem Gehege mit den drei Bärendamen Tosca, Katjuscha und Nancy habe nicht gut gehen können. Für jeden Laien ersichtlich habe Knut unter enormem Stress gestanden.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Tierrechtler geben Zoo Mitschuld an Knuts Tod. Den ganzen Artikel lesen... (122 words, estimated 29 secs reading time)
Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...