Warning: Use of undefined constant translate_tb_widget_register - assumed 'translate_tb_widget_register' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/plugins/translate-this-button/ttb-sidebar-widget.php on line 129

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_lvl(&$output, $depth) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::start_el(&$output, $item, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_MenuWalker::end_el(&$output, $item, $depth) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 174

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::start_el(&$output, $page, $depth, $args, $current_page) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_PageWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 318

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_lvl(&$output) should be compatible with Walker::start_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_lvl(&$output) should be compatible with Walker::end_lvl(&$output, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::start_el(&$output, $category, $depth, $args) should be compatible with Walker::start_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array, $current_object_id = 0) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413

Warning: Declaration of art_CategoryWalker::end_el(&$output, $page) should be compatible with Walker::end_el(&$output, $object, $depth = 0, $args = Array) in /homepages/10/d357628885/htdocs/wp-content/themes/Ijama_Blue/core/navigation.php on line 413
Sabine
Tierrechte
Wildlife
Hundezone
Ökologie / Umwelt
Interviews / Projekte
FOODWATCH
NABU Online-Aktion !
Bananen ins Jagdrecht
Kampagne
campact!
Translate

Er hat die todbringende Flutwelle an der Nordostküste Japans überlebt: Drei Wochen nach dem Tsunami hat die Küstenwache einen Hund aus dem Meer gefischt – das Tier hatte sich auf ein Hausdach geflüchtet, das im Wasser trieb.

Tokio – Die Rettungsaktion dauerte mehrere Stunden, war am Ende aber erfolgreich: Gut drei Wochen nach der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe an der Nordostküste Japans hat ein Hund großes Glück gehabt. Wie ein Vertreter der Küstenwache am Samstag sagte, trieb das Tier auf den Trümmern eines Hausdachs im Meer.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Küstenwache rettet Hund aus dem Pazifik. Den ganzen Artikel lesen... (152 words, estimated 36 secs reading time)

Mit allen Mitteln gegen das Dauer-Desaster

Lecks im Reaktor, verstrahltes Wasser, Kampf gegen die Kernschmelze – von Entwarnung beim Katastrophen-AKW Fukushima kann keine Rede sein. Im Gegenteil: Die japanische Atombehörde rechnet damit, dass die Arbeiten noch Monate dauern. Ein Überblick über die größten Probleme.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Fukushima-Katastrophe. Den ganzen Artikel lesen... (219 words, estimated 53 secs reading time)

Ein riesiger Tierkadaver ist an der dänischen Nordseeküste angeschwemmt worden: Etwa 16 Meter misst der Pottwal – Hunderte Schaulustige wollten sich diesen Anblick nicht entgehen lassen.

Kopenhagen – An der dänischen Nordseeküste ist am Wochenende der Kadaver eines riesigen und schon länger toten Pottwals gestrandet. Wie die Nachrichtenagentur Ritzau berichtete, strömten am Sonntag Hunderte Schaulustige zum Strand nahe Bovbjerg, um den 15 bis 16 Meter langen und schon in Verwesung übergegangenen Meeressäuger in Augenschein zu nehmen.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: 16-Meter-Pottwal an Strand geschwemmt. Den ganzen Artikel lesen... (120 words, estimated 29 secs reading time)

Übertragung von Krankheitserregern vom Menschen auf Gorillas

Menschenviren können auch auf Menschenaffen übergehen und sind vermutlich der Grund für eine zunehmende Häufigkeit schwerer Infekte bei den Tieren. Das belegt jetzt eine im Journal „Emerging Infectious Diseases” veröffentlichte Untersuchung an den akut vom Aussterben bedrohten Berggorillas in Afrika. In den Geweben von zwei 2009 gestorbenen Gorillas wiesen Tierärzte ein Virus nach, das normalerweise Atemwegserkrankungen beim Menschen auslöst, für die Tiere aber letztlich tödlich war.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Menschenvirus tötet Berggorillas. Den ganzen Artikel lesen... (203 words, estimated 49 secs reading time)

Im japanischen Unglücks-AKW Fukushima wird immer deutlicher: Reaktor 3 ist das gefährlichste Problem. Möglicherweise ist der Druckbehälter beschädigt – und ausgerechnet in diesem Meiler wird neben Uran auch das hochgiftige Plutonium verwendet.

Die Hiobsbotschaft kam am Freitagmorgen um 8.02 Uhr: “Der Reaktordruckbehälter im Block 3 der havarierten Atomanlage Fukushima I ist nach Angaben der Betreiberfirma Tepco möglicherweise beschädigt”, meldete die Nachrichtenagentur AFP. Eine Beschädigung sei “möglich”, sagte ein Tepco-Sprecher. In Reaktor 3 befinden sich – anders als in den anderen fünf Reaktoren des Kraftwerks Fukushima I – sogenannte Mischoxid-Brennstäbe. Sie enthalten neben Uran auch Plutonium, ein hochradioaktives, extrem giftiges Schwermetall.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Sorgenfall Reaktor 3. Den ganzen Artikel lesen... (306 words, estimated 1:13 mins reading time)

Zoos setzen auch nach dem Tod von Knut weiter auf Eisbären

Auch nach dem plötzlichen Tod von Knut, dem Eisbär-Star aus Berlin, wollen die deutschen Zoos nicht auf das größte Landraubtier verzichten. Das ergab eine Umfrage der Nachrichtenagentur dpa.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Tierhaltung. Den ganzen Artikel lesen... (210 words, estimated 50 secs reading time)

In den vergangenen Jahren starben immer wieder ganze Staaten der honigproduzierenden Hautflügler. Eine Langzeitstudie legt erstmals die Gründe dafür offen: Neben bestimmten Milben- und Virenarten spielt auch das Alter der Königin eine Rolle.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Milben und Viren bedrohen Bienenvölker. Den ganzen Artikel lesen... (204 words, estimated 49 secs reading time)

Schwache Dosis für Deutschland

Schon bald erreichen radioaktive Partikel des AKW-Unfalls in Fukushima auch Deutschland. Wissenschaftler beruhigen: Die Dosis, die hierzulande ankommt, werde “kaum messbar” sein. Von Lea Wolz

Als am 12. März die Geigerzähler in Japan zum ersten Mal ausgeschlugen und erhöhte Radioaktivität in der Umgebung des Kraftwerks Fukushima maßen, war die Katastrophe noch weit weg: Bis radioaktive Partikel aus dem verheerenden Atomunfall bei uns ankommen, so hieß es, könne es zwei bis vier Wochen dauern. Nun meldet das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS): Luftströmungen mit Strahlenlast aus Japan könnten schon in den nächsten Tagen Mitteleuropa und damit auch Deutschland erreichen.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Luftströmung trägt Strahlungspartikel nach Mitteleuropa. Den ganzen Artikel lesen... (189 words, estimated 45 secs reading time)

Forscher züchten Spermien im Labor

Japanische Forscher haben Sperma im Labor hergestellt: Sie züchteten Zellkulturen von Mäusen und regten diese anschließend zur Spermienproduktion an. Die entstandenen Samenzellen waren voll funktionsfähig und brachten nach künstlicher Befruchtung von Eizellen erfolgreich Nachkommen hervor. Das Ausgangsmaterial für die Spermien aus dem Labor war Hodengewebe junger Mäuse. Prinzipiell sei das auch mit entsprechenden menschlichen Zellkulturen möglich, sagen die Forscher. Damit könnten sich neue Behandlungsansätze für bestimmte Fruchtbarkeitsstörungen ergeben. So wird etwa durch eine Chemotherapie bei Krebs häufig die Samenproduktion nachhaltig gestört. Bei Jungen mit einer Krebserkrankung ist jedoch kein Einfrieren von Samenzellen für einen späteren Kinderwunsch möglich, da die Spermienproduktion erst nach der Pubertät beginnt. Das neue Verfahren könnte einen Ausweg bieten und mit Hilfe von entnommenem Hodengewebe später das Zeugen eigener Kinder ermöglichen, berichten die Forscher.

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Wie neugeborene Mäuse Väter werden. Den ganzen Artikel lesen... (189 words, estimated 45 secs reading time)

Der Koala ist mit seinen scharfen Krallen und seinem muskulösen Körper ein guter Kletterer. Auf dem Boden fühlt er sich dagegen gar nicht wohl, denn hier lauern zahlreiche Gefahren auf den Beutelbär

Dies ist eine Vorschau auf den Artikel: Der Koala, ein Kletter-Künstler. Den ganzen Artikel lesen... (216 words, estimated 52 secs reading time)
Die Rückkehr der Wölfe
EARTH HOUR
TWITTER


Facebook
PETITION
Tierversuche
Wer ist Online
0 Besucher online
0 Gäste, 0 Bots, 0 Mitglied(er)
Unterstütz durch Visitor Maps
Atomausstieg
Umfrage

Wie würden Sie Ihren Ernährungsstil bezeichnen?

View Results

Loading ... Loading ...
Umfrage 2

Wie beurteilen Sie das neue Layout der Canis Homepage?

View Results

Loading ... Loading ...